Canon EOS 1100D

Sie ist beeindruckend lichtstark, dabei einigermaßen rauscharm und liefert auch sonst tadellose Bilder. In Testberichten wird sie wegen der schlechten Gehäuse-Haptik, den mageren Videos, dem Display und der Serienbilder gescholten. Allesamt Eigenschaften, die beim automatischen Einsatz nicht die geringste Rolle spielen. Die Bildqualität wird jedoch überall gelobt, und darauf kommt es an. Darüber hinaus ist die USB-Kommunikation sehr stabil, ein Reset ist nur sehr selten notwendig. Auch die Lebensdauer ist bisher beeindruckend gut, seit etwa 2,5 Jahren gab es noch keine nennenswerten Ausfälle.Sie hat seit 15.6.20018 automatisch 38966 Auslösungen bis heute (12.12.2020) ohne Probleme gemeistert.Zur zeit ist sie auf 24 Bilder pro Tag eingestellt.Die EOS1100D ist inzwischen teurer das Nachfolgemodell EOS1200D, insofern ist ein Neukauf eher nicht mehr zu empfehlen. Wer eine hat sollte sie benutzen, sie ist nach wie vor eine sehr gute Wahl.

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online